Schriftgröße: M M M

Von Mensch zu Mensch

Gerd Stauss

Aufdem Bild ist der Künstler Gerd Stauss zu sehen.

Gerd Stauss wurde 1958 in Chile geboren. Er wuchs als Kind deutscher Eltern, die in den 30er Jahren aus Ebingen auf der Alb ausgewandert waren, in Valparaiso auf. Um ihren Sohn adäquat fördern zu können, brachten sie den 15-Jährigen in ihre alte Heimat nach Mariaberg.

Er arbeitet seit Jahren in den Mariaberger Werkstätten und lebt mittlerweile im Assistenzmodell in einer eigenen Wohnung in Burladingen. Sonnendurchtränkte Farben, und darüber das Blau des Himmels - Gerd Stauss gestaltet seine Motive mit großer Konzentration und Klarheit. Er arbeitet am liebsten mit Pastellkreiden in satten Tönen.

Selbst große Formate sind zum Bersten gefüllt mit seiner flammenden Sehnsucht nach dem Heimatland Chile. Mit seinen Bildern nahm er bereits an zahlreichen Ausstellungen teil.

Spenden

Wie jede andere Einrichtung ihrer Art ist auch Mariaberg dringend auf Spenden sowie die Unterstützung von Freunden und Förderern angewiesen. mehr

Aktuelles

„Grüne Tagung“ – Gärtner, Landwirte und Landschaftspfleger in Mariaberg

Mitarbeitende aus diakonischen Einrichtungen in Württemberg bilden sich weiter Rund 30...

mehr

Von Chor bis Hardcore

Eintritt frei beim dritten Musikevent der Mariaberger Mitarbeitervertretung Bereits zum dritten...

mehr

Sommerkunstwoche

Die Mariaberger Sommerkunstwoche ist eines der Highlights im Bereich der Bildenden und...

mehr
Immobilienangebote Mariaberg e.V.